Wahlpflichtfach Spanisch – „Es bringt mir in der Zukunft mehr als andere WPF“

Wir haben die Schülerin Lena Hartl zu dem von ihr gewählten WPF Spanisch befragt.

Interview von Simon Kohlmayr und Laurenz Blachutta

Was hat dich dazu bewegt Spanisch als WPF zu wählen?

Lena: Ich wollte eine neue Sprache lernen und ich glaube Spanisch spricht man auch in Portugal und in Teilen von Südamerika und man kann sich auf vielen verschiedenen Orten weltweit verständigen.

Wer unterrichtet dich?

Lena: Der Hr. Prof. Kieweg.

Spanisch ist ja ein maturables Fach. Hast du geplant in dem Fach zu maturieren?

Lena: Es ist auf jeden Fall eine Option, aber ich kann es noch nicht sagen.

Wie bereitest du dich auf die Stunden vor?

Lena: Ich mache Hausaufgaben und ich lerne für die Vokabel Tests, aber das ist alles, denn es gibt nicht so viel zu tun.

Schön, dass du das Thema Hausübung schon angesprochen hast. Meine nächste Frage war nämlich ob es viele Hausaufgaben gibt.

Lena: Es geht eigentlich. Wenn es eine gibt ist sie auf jeden Fall anstrengend.

Wie viele Test bzw. Vokabelwiederholungen hast du im Semester?

Lena: Tests gibt es nie. Jedoch haben wir in etwa eine Wiederholung pro Monat.

Unternehmt ihr viele Exkursionen?

Lena: Wir gehen irgendwann mal Tapas essen. Und echt cool war, dass wir nach Spanien geflogen sind. Genauer gesagt nach Madrid.

Wie sind die Unterrichtsstunden aufgebaut. Spannend oder nicht?

Lena: Normalerweise machen wir Arbeitsblätter, vor Weihnachten haben wir spanische Lieder gesungen. Grammatik machen wir auch hin und wieder.

Bereust du dieses WPF gewählt zu haben?

Lena: Nein gar nicht, aber manchmal denke ich mir das andere WPFs chilliger sein könnten. Aber es bringt mir für die Zukunft mehr als andere.

Aus wie vielen Personen besteht deine Spanischgruppe?

Lena: Es gibt zwei Gruppen, die jeweils aus 10 Leuten bestehen.

Vielen Dank für das Interview.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s