Interview über das Wahlpflichtfach Informatik.

Die Redaktion veröffentlicht das Interview trotz der noch bestehenden Mängel, um auch dieses Wahlpflichtfach vorzustellen. Wir hoffen, dass die beauftragten Journalisten bald Verbesserungen vornehmen.

Interview von Arian

Sie machen das Wahlpflichtfach Informatik, was macht man da?

Das was die Schüler wollen im Prinzip. Es ist Themen-orientiert nach den Schülern mit einem gewissen Grund Lehrplan. Du kannst es Einteilen ob die Gruppe eher programmieren will oder eher Grafen das kommt auf den Wunsch der Gruppe an. Man kann es auch mit Projekten aufteilen. Das hängt sehr stark von der Gruppe ab.

Welche Lehrer können das Fach bekommen?

Der Herr Professor Frühwirth, Herr Professor Rosenberger und die Frau Professor Schermann.

Kann man in dem Fach maturieren?

Ja

Wie viele Stunden hat man in der Woche?

Zwei Stunden in drei Jahren also sech-stündig mit zwölf Themen Pools. Die sich danach orientieren, was man gemacht hat. Auf die man vorbereitet wird.

Ist es schwer, wenn man ein halbes Jahr im Ausland ist, alles nachzuholen?

Nein. Kein Problem

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s